• Mama

DIE U-GEMEINSAKEITEN

Letztens habe ich festgestellt, dass es da etwas gibt, das meine Familie enorm miteinander verbindet. Also, mal abgesehen von Genen und Blutgruppen. Innerhalb meiner Familie gibt es sonderbare „U-Gemeinsamkeiten“.


Fangen wir bei meinem Sohn an. Der ist ja nach wie vor komplett tierverrückt, das ist ja kein Geheimnis mehr, und einige Jahre lang haben es ihm Kühe besonders angetan. Seitdem wohnt alles Gefleckte bei uns: gleich mehrere Rinder von Schleich, Kuh-Bücher in allen Farben und Formen, kuschelig-gehörnte Stofftiere. Unglaublich, was es alles zum Thema „Kuh“ gibt. Für mich war also ziemlich schnell klar, dass jenes Motto genau das Richtige für mein Muhnikat ist: It’s all about the Moo!


Und dann ist da meine Tochter, die sich mehr und mehr zu einem richtigen Mädchen entwickelt, obwohl ich ihr das gar nicht vorlebe. Sie liebt Schuhe! Es gibt wirklich Tage, an denen sie den ganzen Nachmittag Schuhe anprobiert und diese mehrmals wechselt. Gummistiefel, Badeschuhe, Gymnastikpatschen, Barfußsandalen,... Was könnte also besser zu ihr passen, als: It’s all about the Shoe!


Ja, aber auch mein Gatte - ergo, der Vater meiner Kinder - reiht sich nahtlos in ein „It’s all about...“ ein. Da musste ich nicht lange darüber nachdenken, was gerade ihm denn ganz besonders wichtig ist. Sofort schoss es mir in den Kopf, dass ihm die täglichen 30 Minuten in Klo und Bad einfach heilig sind. Ja, für meinen Mann gilt: It’s all about the Poo!


Das sind sie also, die „U-Gemeinsamkeiten“ meiner Familie: Moo, Shoe, Poo

Fehle nur noch ich. Was ist denn mein „U“? Was ist mein „It’s all about...“? Aber ich komm’ nicht drauf... Ich würde so gerne auch mitmachen und Teil dieser Familienkuriosität sein. Wer kennt mich und kann etwas dazu sagen? Vorschläge nehme ich somit gerne via Kommentar oder per PN entgegen!



Wenn du neue Geschichten von mir und meinem Muhnikat gleich als Erste/r lesen möchtest, registriere dich hier! Natürlich kostenlos und unverbindlich. https://www.mamamuh.com/abonnieren