• Mama

DURCH KINDERAUGEN

Ich wünschte, ich könnte das ein bisschen besser. Ich wünschte, ich könnte öfters die Welt durch Kinderaugen sehen. Ja, das wünsche ich mir, aber mein Alltag ist voll mit Alltagsstress. Mit Dingen, die ich tun muss, und Aufgaben, die es zu erledigen gilt. Und genau während ich da so funktioniere in meinem Alltagstrott, verpasse ich die eigentlich wirklich coolen Dinge des Lebens! Dinge, die meistens nur Kinder sehen und für uns Erwachsene immer mehr aus dem Blickwinkel verschwinden. Aber letztens habe ich mich wieder einmal beim Spazieren bewusst auf Kinderaugenhöhe begeben und bin auf die Knie gegangen. Und siehe da, was ich entdeckt habe?! Eine Nussschale mit Hasenhaaren. Und was soll ich sagen? Ich fand das einfach nur großartig und ich habe mich tatsächlich wie ein Kind darüber gefreut! :-)


Wenn du neue Geschichten von mir und meinem Muhnikat gleich als Erste/r lesen möchtest, registriere dich hier! Natürlich kostenlos und unverbindlich. https://www.mamamuh.com/abonnieren