• Mama

ETAGEN-DRAMA

Ich dachte ja, dass wir das mit dem Kuh-Wahnsinn irgendwie erfolgreich beendet haben. Das „Kuh-Narrische“ meines Sohnes hat sich irgendwie ausgewachsen, dachte ich bis Juli. Eh so, wie man das von vielen Eltern hört. Mit dem Alter schwindet die eine oder andere kindliche Besonderheit so schnell wie sie gekommen ist. Aber bei unserem letzten Urlaub musste ich feststellen, dass diese/seine Liebe noch immer existiert und sie wohl gaaaaanz tief verankert ist.


Es war so: Kinderhotels binden ihre jungen Kunden ja gerne mit einem Maskottchen und hoteleigenen Tänzen usw. an sich. Wir waren also wieder einmal in einem dieser Kinderhotels in Österreich, das jedoch gleich mit mehreren Maskottchen aufwartete. Da gab es neben einem megagroßen Lederhosen-Bub (irgendwie machte der mir Angst - den Kindern aber komischerweise nicht) auch einen Hahn, einen Hund und eben einen Stier. Soweit so gut. Drei dieser Tiere durften sogar eine ganze Etage zieren, waren dort auf Wänden und Teppichen verewigt. Im Lift sagte eine kindliche Stimme dann immer:


3. Stock - Kikerikiiii, Hahn Lukis Nest

2. Stock - Wuffwuff, Hund Liesl’s Revier


So, und jetzt kommt’s! (Wer kann sich’s schon denken?) Das Problem bestand dann natürlich darin, dass wir unser Zimmer auf der Hahn- und nicht auf der Kuh-Etage hatten. Auf Etage 1 hieß es nämlich:


1. Stock - Muuuuuhhh, Stier Tonis Zuhause


Schon bei der ersten Fahrt mit dem Lift fragte mich mein Sohn vorwurfsvoll, warum wir denn im 3. und nicht im 1. Stock unser Zimmer hätten. Er schwankte jedes Mal - denn wir mussten immer alle Stockwerke abfahren - zwischen Traurigkeit, Enttäuschung und Wut. Verdammt, ja, warum wohnten wir eigentlich beim Vogel und nicht beim Rind? Lag vermutlich daran, dass es unser erster Besuch in diesem Resort war und wir die Etagen-Eigenheiten noch nicht kannten. Beim nächsten Mal werde ich mich aber dafür einsetzen, dass er beim Huftier schlafen darf - ganz egal, ob mein Muhnikat dann 6 oder 14 Jahre alt ist! Sicher ist sicher.



Wenn du neue Geschichten von mir und meinem Muhnikat gleich als Erste/r lesen möchtest, registriere dich hier! Natürlich kostenlos und unverbindlich. https://www.mamamuh.com/abonnieren